Behandlungen

Behandeln Sie Ihr Blockhaus, Ihre Garage oder Ihre Gartenlaube

Wir empfehlen, Ihr Blockhaus vor der Montage sowohl von Innen als auch von Außen behandeln zu lassen, um sicherzustellen, dass es vor allen Witterungsbedingungen geschützt ist. Wenn Sie es vorziehen, dies nicht selbst zu tun, übernehmen wir dies gerne für Sie.

Es wird dringend empfohlen, das Holz mit einer geeigneten Behandlung zu imprägnieren. Es sollte ein feuchtigkeitsregulierender Anstrich verwendet werden, der dauerhaft und elastisch ist und das Atmen des Holzes ermöglicht. Sie sollten auch einen Anstrich in Betracht ziehen, der UV-Strahlenschutz bietet. Verwenden Sie niemals einen Anstrich oder einen klaren Lack von außen. Unser Lack stammt von dem renommierten Hersteller Johnstone, da seine Produkte alle Voraussetzungen für eine effektive Behandlung eines Blockhauses oder einer Garage erfüllen.

Wir liefern unsere Produkte unbehandelt, sofern nicht anders angegeben. Woodpro kann Ihr Produkt vor der Lieferung an Sie vorbehandeln. Wir verwenden ein hochwertiges und umweltfreundliches Produkt zur Vorbehandlung Ihres Gebäudes. Unten sehen Sie alle Optionen, aus denen Sie wählen können.

Woodpro-Kesseldruckimprägnierung

Für die Garagen, Blockhütten und Gartenlauben, die mit unserem Blockhaus-Bausystem gebaut werden, ist eine Kesseldruckimprägnierung möglich. Bei der Behandlung wird das Holz in ein versiegeltes Behandlungsgefäß gefüllt. Anschließend wird eine Flüssigkeit hinzugegeben, die ein Antipilzmittel und ein Pestizid enthält. Dann wird das Gefäß unter Druck gesetzt, wodurch die Flüssigkeit in das Holz gedrückt wird.

Diese Imprägniermethode erzeugt ein braunes Finish. Bei druckbehandeltem Holz wird die Farbe schließlich grau, sodass Sie sie nicht erneut behandeln oder malen müssen. Wenn Sie die graue Farbe allerdings nicht mögen, kann sie leicht übermalt werden. Nachdem das Holz druckbehandelt wurde, kann es zu einer Restquellung kommen und die Fugen können während des Einbaus dichter sein. Risse und Spalten treten bei druckbehandeltem Holz häufiger auf, dies ist jedoch natürlich.

Die Druckimprägnierung ist eine Alternative zur Behandlung mit Farbe. Es ist eine Behandlung, die Ihr Gartenhaus oder Ihre Blockhütte nach der Installation vor Schmutz, Schimmel und verschiedenen Wetterbedingungen schützt. Die Wandabschnitte sind innen und außen vollständig gespritzt, so dass sie zu jeder Zeit vollständig geschützt sind. Wenn Sie über eine Druckimprägnierung nachdenken, gibt es eine Reihe von Aspekten zu berücksichtigen, nämlich

– Kesseldruckimprägniertes Holz ist wartungsarm und hat eine Mindestlebensdauer von zehn Jahren bei allen Wetterbedingungen. Bei dieser Behandlungsmethode ist keine weitere Behandlung, wie z. B. Streichen, erforderlich.

– Wenn Sie einen Innenboden gewählt haben, wird auch dieser automatisch druckbehandelt.

– Um ein bestmögliches Eindringen der Imprägnierflüssigkeit zu erreichen, werden die Holzteile Schicht für Schicht aufgestapelt. Das bedeutet, dass Sie beim Zusammenbau Ihres Gartenhauses “fleckige Streifen” sehen werden (siehe Foto unten). Diese werden mit der Zeit verblassen.

Woodpro Detail

 

 

 

 

– Im Laufe der Zeit tritt eine Alterung ein. Ob Sie das mögen, ist Geschmackssache. Um dem entgegenzuwirken, kann die Außenseite des Gartenhauses mit einem Holzöl oder mit verschiedenen Farben behandelt werden.

– Bei der Druckimprägnierung werden große Mengen Flüssigkeit unter hohem Druck in das Holz gepresst. Da das Holz trocknen muss, ist die Lieferzeit zwei Wochen länger.

– Die Farbe der Imprägnierung ist braun.

– Beim Zusammenbau kann das Holz noch gequollen sein und lässt sich daher schwerer zusammensetzen. Es ist daher ratsam, das Holz zu Hause noch mindestens vier Wochen lang trocknen zu lassen.

– Druckimprägniertes Holz kann zu schnelleren Trocknungsrissen führen.

– Die Kesseldruckimprägnierung ist dünnschichtig, so dass sie nicht nach einigen Jahren abblättert oder reißt, genau wie Farbe und Lack.

Hinweis: Beim Aufstellen des kesseldruckimprägnierten Gartenhauses oder der Blockhütte bleibt oft eine Frage offen: Warum ist zwischen dem Tür- und Fensterrahmen und der darüber liegenden Holzwand ein Riss vorhanden? Dies hat auch mit der Druckimprägnierung Ihres Gartenhauses oder Blockhauses zu tun. In diesem Fall ist zu beachten, dass das Holz bei der Druckbehandlung durch Feuchtigkeit aufquillt. Dieser Riss verschwindet nach etwa sechs Wochen (je nach Witterungsbedingungen!). Dies ist oft ein Riss von etwa 3 bis 5 cm. (Niemals mit einer Holzlatte auffüllen!) Nachdem Sie den Abdeckleiste über der Tür und dem Fenster angebracht haben, wird dieser Spalt praktisch nicht mehr sichtbar sein. Nachdem das Holz vollständig getrocknet ist, sind die Wandbretter so weit geschrumpft, dass die Lücke vollständig geschlossen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Woodpro-Sprühimprägnierung

Wir empfehlen, dass Sie Ihre Blockhütte sprühimprägnieren sowohl von innen als auch von außen. Diese Behandlung schützt Ihr Gartenhaus vor Pilzen und Verrottung sowie vor UV-Strahlung und verschiedenen Wetterbedingungen. Da die Grundierung vor der Montage aufgetragen wird, haben alle normalerweise schwer zugänglichen Ecken und Winkel bereits eine Schutzschicht. Bei der Sprühimprägnierung können Sie zwischen fünf durchscheinenden Farben wählen: farblos, weiß, Graphit, braun und hellgrau.

Sie möchten Ihre Blockhütte nicht selbst sprühimprägnieren? Lassen Sie uns Ihre Garage oder Blockhütte in unserem Werk vorbehandeln, um Ihnen die Arbeit zu ersparen. Die Struktur wird dann für die ersten sechs bis zwölf Monaten geschützt sein. Danach müssen Sie nur noch die Außenfläche lackieren.

Woodpro Behandlung von Türen und Fenstern

Sprühimprägnierung

Woodpro kann Ihre Fenster und Türen auch für Sie mit einer Sprühimprägnierung vorbehandeln. Hier können Sie aus fünf verschiedenen Farboptionen wählen: farblos, weiß, Graphit, braun und hellgrau. Um Verrottung und Pilzproblemen vorzubeugen, müssen Sie Ihre Türen und Fenster innerhalb eines Jahres nach der Vorbehandlung streichen oder lackieren. Es ist wichtig, auch die Ober- und Unterseite sowie die Seiten der Türen zu behandeln.

Streichen

Selbstverständlich können Ihre Türen und Fenster bereits gestrichen geliefert werden. Sie werden vor dem Streichen zweimal sprühimprägniert, um sie vor allen Witterungsbedingungen zu schützen. Dies schützt Ihre Türen und Fenster für fünf bis sechs Jahre.

Welche Behandlung bevorzugen Sie? Teilen Sie es uns bei der Bestellung Ihres Blockhauses, Ihrer Gartenlaube oder Ihrer Garage mit. Entdecken Sie unseren einzigartigen 3D-Konfigurator und gestalten Sie Ihr eigenes Design oder stöbern Sie durch unser umfangreiches Angebot an Standard-Garagen, Blockhäusern und Gartenlauben.

Teilen: