Ein Gartenhaus als Erweiterung Ihres Wohnraumes

02 November 2018| News| Lea Garbe


Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Wohnraum irgendwann zu Hause ausgeht, wenn Ihre Familie wächst oder wenn Sie neue Hobbys anfangen, die viel Platz benötigen. Ein Umzug in ein größeres Haus ist oft nicht möglich, daher sollten Sie den vorhandenen Platz so gut wie möglich nutzen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, wobei die beliebteste wohl der Bau eines Gartenhauses ist. Wenn Sie daran interessiert sind ein Gartenhaus zu bauen, um Ihren Wohnraum zu erweitern, lesen Sie diesen Blog und erfahren Sie mehr!


Welche Art von Erweiterung suchen Sie?

Wenn Sie planen, Ihr Zuhause zu erweitern, müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Erweiterung Sie bauen möchten und wofür Sie sie verwenden möchten. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: benötigen Sie ein einfaches Gartenhaus als Lagerraum oder möchten Sie Ihren Wohnraum um einen Hobbyraum, ein Gästezimmer oder einen Lounge-Bereich erweitern? Sie haben hier die Auswahl das richtige Gartenhaus oder Blockhaus für Ihren Zweck zu finden oder Sie können sich auch für ein maßgeschneidertes Design entscheiden, um ein Haus zu schaffen, das perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Lugarde-veranda-AM44

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht eine elegante Veranda mit Glasschiebewänden an Ihr Haus anzubauen? Dies ist eine großartige Möglichkeit in Ihrem Zuhause mehr Platz zu schaffen und während langer Partys den Blick über Ihren Garten zu genießen. Mit Glasschiebewänden sind Sie in der Lage die Wände im Sommer zu öffnen und eine offene Veranda zu haben und im Winter mit den geschlossenen Wänden eine Art Wintergarten zu schaffen.

Lugarde-summerhouse-PMX03-p26

Ein isoliertes Gartenhaus – mehr als ein Lagerraum

Die Ursprünge des Wortes Gartenhaus implizieren ein Gebäude, das nur bei warmem Wetter verwendet wird, und traditionell wurden Gartenhäuser meistens für die Entspannung oder als Lagerraum verwendet. Heutzutage können Gartenhäuser jedoch weit mehr sein, da diese multifunktional genutzt werden können und das zu jeder Jahreszeit! Wenn Sie Ihr Gartenhaus das ganze Jahr über nutzen möchten, ist das Isolieren Ihres Gartenhauses ein Muss – auch für die einfache Verwendung als Lagerraum. Ein isoliertes Gartenhaus schützt Ihr Hab und Gut vor Nässe und Schimmel und ermöglicht es Ihnen das ganze Jahr über Zeit in Ihrem Gartenhaus zu verbringen unabhängig der Wetterbedingungen.

Lugarde-Summerhouse-Prima-Jake-PJ13-p41

Gartenhaus mit einem Vordach

Wenn Sie ein Gartengebäude möchten, das sowohl einen geschlossenen Raum als auch einen überdachten Außenbereich bietet, ist ein Gartenhaus mit Vordach wahrscheinlich eine geeignete Lösung für Sie. Sie können den Innenbereich entweder zum Aufbewahren Ihrer Gartengeräte und anderer Gegenstände nutzen oder einen Hobbyraum einrichten. Der überachte Terrassenbereich eignet sich ideal für eine Sitzecke für den Nachmittagstee, zum Grillen mit Freunden und Familie oder zum Entspannen an warmen Tag. Ein Gartenhaus mit einem Vordach ist normalerweise die universellste Option, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Wohnbereich zu erweitern und gleichzeitig einen gemütlichen Platz zum Entspannen im Freien zu schaffen.

Lugarde-Summerhouse-pfa-PFA03-p25

Eckgartenhäuser

Die beliebtesten Gartenhausformen sind in der Regel quadratisch oder rechteckig, aber diese sind möglicherweise nicht für jeden geeignet. Wenn Ihr Garten eine unregelmäßige Form hat oder Sie einfach nicht genug Platz für ein quadratisches oder rechteckiges Gartenhaus haben, können Sie stattdessen auch ein Eck-Gartenhaus in einer fünfeckigen Form wählen. Diese passt perfekt in ungenutzte Ecken Ihres Gartens und schafft ein tolles gesamt Bild und hilft Ihnen Ihre Gartenfläche optimal zu nutzen. Auf diese Weise können Sie sowohl Ihren Wohnraum erweitern als auch den maximalen Platz nutzen, den Ihr Garten bietet.

Erweitern Sie Ihren Wohnraum ohne Baugenehmigung

Wenn Sie den Wohnraum Ihres Hauses erweitern möchten, sollten Sie möglicherweise keine Baugenehmigung beantragen, da dies den Bauprozess erheblich kompliziert. Hierbei gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie ohne Baugenehmigung Ihren Wohnraum erweitern möchten. Um Ihren Wohnraum zu erweitern, ohne eine Baugenehmigung beantragen zu wollen, sollten Sie darüber nachdenken ein komplett neues Gebäude in Ihrem Garten zu errichten anstelle eines Anbaus. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Größe, Höhe und Lage – das Gartenhaus darf eine Höhe von 2,50 m nicht überschreiten, wenn Sie es innerhalb von 2 m von der Grundstücksgrenze aufstellen möchten. Wenn Sie es allerdings mehr als 2 m entfernt von der Grundstücksgrenze aufstellen möchten, beträgt die maximal zulässige Gesamthöhe 4 m für ein Gartenhaus mit Satteldach oder 3 m für alle anderen Dachtypen. Das Gartenhaus muss ebenfalls weniger als 50 % der Gesamtfläche Ihres Gartens einnehmen. Eine weiterer wichtiger Punkt, den Sie im Hinterkopf behalten sollten, um die Beantragung einer Baugenehmigung zu vermeiden, ist, dass Ihr Gartenhaus nicht als Übernachtungsmöglichkeit genutzt werden darf. Natürlich sind dies nur die wichtigsten Vorschriften für Baugenehmigungen und können je nach Gebiet variieren. Daher empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre Gemeinde zu wenden, um die genauen Vorschriften zu erfahren, die Sie befolgen müssen, um die Beantragung einer Baugenehmigung zu umgehen.

Hat Sie dieser Artikel davon überzeugt, ein Gartenhaus als Erweiterung Ihres Wohnraumes zu nutzen? Wenn Sie mehr über unsere Produkte erfahren möchten, entdecken Sie unser luxuriöses Gartenhausangebot!

 

Hat Ihnen dieser Blog gefallen? Melden Sie sich für unseren kostenlosen monatlichen Newsletter an und erhalten Sie jeden Monat Blogs wie diesen!

Newsletter sign up Lugarde

Teilen: