1. #DIY: Entwerfen Sie Ihr eigenes Gartenhaus oder Blockhaus

05 April 2019| News| Dylan


Einmal alle zwei Wochen in unserer Serie ‘Do It Yourself’ – #DIY – geben wir Tipps und Tricks über den gesamten Prozess vom Design bis zur Wartung! Wir erklären ihnen Bedeurung und Durchführung einzelner Schritte, damit Sie letzlich alles selbst machen können. Dafür geben Ihnen strukturierte Anleitungen, die dafür sorgen, dass sie so schnell und einfach wie möglich beginnen können. Sie können es kaum erwarten, dass Sie Ihr eigenes Gartenhaus in Ihrem Garten genießen können? Dann folgen Sie uns bei dieser Blog-Serie!


Ihr Gartenhaus oder Blockhaus ploppt nicht einfach in Ihrem Garten auf. Fangen wir daher ganz am Anfang an: Bei der Wahl Modell-Typs! Natürlich können Sie einfach ein Standardmodell aus unserem Sortiment wählen, dies erfordert wenig Erklärungsbedarf . Was viel interessanter ist: Mit unserem 3D-Konfigurator können Sie auch Ihren eigenes Gartenhaus selber und ganz individuell entwerfen!

Mit unserem 3D-Konfigurator können Sie Ihr eigenes Blockhaus oder Gartenhaus von Grund auf neu gestalten. Damit besitzen Sie nicht eines der Standard-Blockhäuser, wie Sie es auch in anderen Gärten zu finden ist. Nein, viel besser: Ihr eigenes einzigartiges Gartenhaus oder Blockhaus ganz nach Ihrem eigenen Geschmack, Ihren Wünschen und Anforderungen. Wer will das nicht?

Schritt 1: Gartenhaus oder Blockhaus?

Mit dem 3D-Konfigurator haben Sie eine breite Auswahl an Möglichkeiten. Zunächst können Sie dabei wählen, ob Sie ein Standardmodell bearbeiten möchten, oder ob Sie mit einer fast leeren Vorlage beginnen möchten. Alles ist möglich! Ausfallen werden sicherlich die verschiedenen Bausysteme.

Die Bausysteme spalten sich grundsätzlich in Gartenhäuser und Blockhäuser. Wir werden Ihnen kurz erklären, was der größte Unterschied zwischen einem Gartenhaus und einem Blockhaus ist, so dass Sie auch hier eine Wahl treffen können. Gartenhäuser und Blockhütten sind in der Tat sehr ähnlich. Der Unterschied besteht hauptsächlich in der Planung und dem Bausystem. Blockhäuser haben charakteristische Überlappungswinkel, da sie mit einem Holzstapelsystem gebaut sind. Aufgrund dieser überlappenden Eckverbindungen haben Blockhäuser immer eine rechteckige oder quadratische Form.

Gartenhäuser gibt es als unterschiedliche Bausysteme und können unterschiedliche Formen haben. Nicht nur quadratisch und rechteckig, sondern auch fünf- oder achteckig. Dadurch ist die Form des Gartenhauses vielseitiger als bei Blockhütten. Das Blockhaus-System ist jedoch in einigen Anderen Aspekten vorteilhafter. Durch die starken Eckverbindungen sind die Blockhäuser robuster und langlebiger.

Auf dem linken Bild sehen Sie ein Bild eines Blockhauses und auf der rechten Seite ein Gartenhaus.

Blockhaus B8

Schritt 2: Wände, Glasschiebewände, Balustraden und Vordächer

Nachdem Sie sich für eine Vorlage entschieden haben, beginnen Sie mit der Arbeit an Form und Abmessungen Ihres Gartenhauses. Sie können die Abmessungen anpassen, indem Sie die Linien im Grundriss verschieben. Außerdem können Sie auch – wenn es das System erlaubt – Wände, Glasschiebewände, Balustraden und Vordächer hinzufügen. Sie können dies tun, indem Sie auf die Wände und gepunkteten Linien des Grundrisses klicken. Dies zeigt die Möglichkeiten, die genannten Optionen hinzuzufügen.

Wenn Sie sich für eine Überdachung entscheiden, können Sie diese so lang gestalten, wie Sie wollen. Sie können auch die Anzahl der Pfosten wählen und angeben, ob Sie dekorative Sockel wünschen oder nicht. In diesem Schritt entwerfen Sie den größten Teil des Erscheinungsbildes Ihres Blockhauses.

Schritt 3: Auswahl der Dachart

Im nächsten Schritt des Konfigurators können Sie wählen, welche Art von Dach Sie wünschen. Es gibt 5 Arten von Dächern: Asymmetrisches Dach, Flachdach, Pultdach, Pyramidendach und Satteldach. Sie können nur zwischen den im Konfigurator angegebenen Dachtypen wählen. So passt beispielsweise ein Pyramidendach nicht auf ein Blockhaus. Sie können diese Option im Konfigurator nicht wählen. Schon bei der Planung wird automatisch deutlich, aus welchen arten von Dächern Sie wählen können.

In diesem Schritt können Sie auch die Farbe der Schindeln – die Dachdeckung – wählen. Die Schindeln gibt es in fünf Farben: schwarz, blau, braun, grün und rot. Wenn Sie sich Ihr Blockhaus in 3D ansehen, sehen Sie die Farbe des Dachwechsels und können entscheiden, welche Farbe Ihnen am besten gefällt.

Schritt 4: Durch welche Tür treten Sie ein?

Ihr Gartenhaus oder Blockhaus nimmt bereits Gestalt an. Sie können nun wählen, welche Tür Sie in Ihr Blockhaus oder Ihren Gartenhaus einbauen möchten. Lugarde hat ein großes Sortiment an Fenstern, so dass es immer ein Modell für Sie gibt! Alle Türen mit Glas haben HR++ Doppelverglasung. Sie können zwischen Einzeltüren, Doppeltüren, Schiebetüren, Falttoren und Garagentoren wählen. Sie wissen nicht, was ihnen an dem von Ihnen entworfenen Design am besten gefällt? Klicken Sie dann auf die Türen und platzieren Sie sie im Grundriss. Sie können dann in 3D sehen, ob Sie die Art der Tür finden, die zu Ihrem Design passt!

Schritt 5: Auswahl der Fenster

Neben den Türen können Sie natürlich auch wählen, ob und welches Modell Fenster Sie wünschen. Sie können aus einer Vielzahl von Fenstern wählen. Wählen Sie ein Fenster, das zum Türmodell passt, oder entscheiden Sie sich für einen anderen Typ? Möchten Sie ein festes Fenster, ein Ausstellfenster, ein Schiebefenster oder ein Drehkippfenster? Alles ist möglich, wenn Sie Ihr eigenes, einzigartiges Gartenhaus oder Blockhaus gestalten!

Schritt 6: Behandlung und Farbe des Holzes

Nachdem Sie nun das gesamte Blockhaus entworfen haben, können Sie wählen, ob das Holz vorab behandelt werden soll, damit Sie Ihr schönes Gartenhaus oder Blockhaus länger genießen können. Natürlich können Sie das auch selbst tun, wenn der Schuppen geliefert wird, aber manchmal ist es einfacher etwas machen zu lassen!

Sie können das Holz unter Kesseldruck imprägnieren lassen. Das Holz wird in einen großen Kessel gegeben, danach wird im Kessel ein Vakuum erzeugt. Anschließend wird Imprägniermittel zugegeben, das vom Holz im Kessel vollständig aufgenommen wird. Mit dieser Behandlung hält das Holz am längsten, aber Sie haben nur die Wahl zwischen den Farben Braun oder Grün.

Wenn Sie sich für eine Sprühimprägnierung des Holzes entscheiden, können Sie aus 4 transparenten Farben wählen. Die Türen und Fenster können gebeizt oder sprühimprägniert werden. Auf diese Weise können Sie den Türen, Fenstern und Pfosten sowie den Sockeln eine andere Farbe verleihen. Ihr Gartenhaus oder Blockhaus muss nicht unbedingt einfarbig sein. Sie haben die Wahl!

Schritt 7: Die letzten Entscheidungen

Im allerletzten Schritt haben Sie Ihr eigenes Gartenhaus oder Blockhaus fast vollständig entworfen! In Schritt 7 können Sie noch die Beschläge wählen. Wenn es das Design erlaubt, können Sie auch einen Innenboden, einen Außenboden, einen Dachboden, ein Dachgeschoss, eine Treppe, eine Isolierung, zusätzliche Farbe oder Imprägnierung hinzufügen.

Jetzt haben Sie Ihren eigenen Gartenhaus- oder Blockhausbau fertig gestellt, herzlichen Glückwunsch! Während des Designprozesses können Sie den Preis Ihres Designs jederzeit einsehen. Wenn Sie etwas hinzufügen oder ändern, das zusätzliches Geld kostet, sehen Sie sofort die Betragsänderung. So werden Sie am Ende keine Überraschungen erleben!

Der letzte Schritt gibt Ihnen einen Überblick über die von Ihnen gewählten Optionen und die entsprechenden Beträge. Sie können dann Ihre Konfiguration unverbindlich einsenden. Luigarde wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Sie können auch Kommentare hinzufügen, wenn Sie Extrawünsche für ihr einzigartiges Design haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Möchten Sie, dass wir ein Design für Sie erstellen? Dann fragen Sie uns nach einem kostenlosen und unverbindlichen Angebot. Auch wenn Sie Hilfe bei der Gestaltung benötigen, können Sie im Konfigurator auf das Fragezeichen-Symbol klicken, uns anrufen oder uns auf andere Weise kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zum 3D-Konfigurator

 

Hat Ihnen dieser Blog gefallen? Melden Sie sich für unseren kostenlosen monatlichen Newsletter an und erhalten Sie jeden Monat Blogs wie diesen!

Newsletter sign up Lugarde

Teilen: