2. #DIY: Bauen Sie Ihr eigenes Gartenhaus oder Blockhaus

18 April 2019| News| Lea Garbe

In unserer #DIY-Serie geben wir Ihnen alle zwei Wochen Tipps und Tricks rund um den gesamten Prozess vom Design bis zur Wartung eines Gartenhauses! Wir erklären Ihnen, was alles bedeutet und geben Ihnen Tipps, damit Sie alles selbst machen können. Letzte Woche haben wir Ihnen erklärt, wie Sie in unserem 3D-Konfigurator Ihr eigenes Gartenhaus oder Blockhaus gestalten können. Diese Woche zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Blockhaus bauen können. Schon neugierig?! Dann folgen Sie dieser Blog-Serie.


Möchten Sie auch ein Gartenhaus oder eine Blockhütte bauen? Das ist möglich! Jedem ist es möglich ein Gartenhaus selber zu bauen. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, die Sie beim Bau eines Gartenhauses oder einer Blockhütte beachten müssen. Natürlich wollen Sie auch wissen, wie man ein Gartenhaus oder Blockhaus von Lugarde baut. Sie können es in diesem Blog lesen!

Regeln und Genehmigungen

Wenn Sie ein Blockhaus oder Gartenhaus bauen wollen, müssen Sie – bevor Sie mit dem Bau beginnen – wissen, ob Sie eine Baugenehmigung benötigen. So benötigen Sie manchmal eine Genehmigung, wenn Sie Ihren Gartenhaus- oder Blockhaus auf der Vorderseite oder Seite des Gebäudes platzieren möchten. Es ist daher ratsam, sich immer mit der zuständigen Gemeindebehörde zusammensetzen. Von Gemeinde zu Gemeinde könne Unterschiede auftreten.

Natürliche Bewegung des Holzes

Es ist auch wichtig, dass Sie wissen, dass Holz “arbeitet”. Holz ist ein Naturprodukt, das schrumpfen und expandieren kann. Dies ist vor allem auf die schwankende Luftfeuchtigkeit zurückzuführen. Ist die Luft sehr feucht, dann kann sich das Holz ausdehnen. Je trockener die Luft, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Holz schrumpft. Das „Arbeiten” kann möglicherweise zu (vorübergehenden) Unebenheiten und Unregelmäßigkeiten führen. Diese natürliche Wirkung des Holzes gehört zu einem Holzprodukt und ist kein Problem, das behoben werden kann. Dies sollten Sie beim Bau Ihres Blockhauses berücksichtigen.

Die Konstruktion eines Blockhauses mit Flachdach

Haben Sie die oben genannten Punkte für berücksichtigt? Nun, dann sagen wir Ihnen jetzt, wie Sie ein Blockhaus oder Gartenhaus bauen können! Lugarde hat unterschiedliche Bausysteme. In diesem Blog erklären wir, wie man ein Blockhaus mit Flachdach baut. Möchten Sie direkt sehen, wie Sie dieses Blockhaus bauen können? Am Ende dieses Blogs sehen Sie das Montagevideo, auf dem Sie die Schritte zum Bauen sehen können. Ihr Blockhaus ist im Handumdrehen fertig!

In 22 Schritten erklären wir Ihnen nun, wie Sie Ihr eigenes Blockhaus bauen können. Dann erklären wir Ihnen, wie Sie das Dachmaterial selbst auf dem Dach montieren, damit Ihr Blockhaus betriebsbereit ist! Viel Glück!

Schritt 1:

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Fundament Ihrer Blockhütte flach und eben ist. Dann können Sie alle Wandabschnitte und Fundamentträger an der richtigen Stelle verlegen und die Eckclips in die Fundamentträger schieben.

            Schritt 2:

Nachdem Sie alle Eckclips in die Fundamentträger eingesetzt haben, überprüfen Sie, ob die Fundamentträger rechtwinklig zueinander stehen.

            Schritt 3:

Nun können Sie mit dem Stapeln der ersten Wandabschnitte beginnen. Werfen Sie einen Blick auf die Konstruktionszeichnung, um zu sehen, welcher Teil der Wand wo gestapelt werden muss!

Sehen Sie sich das Montagevideo am unteren Rand des Videos an, um zu sehen, wie man die Wandabschnitte stapelt. Achten Sie immer auf die Zeichnung für die Anzahl der Wandabschnitte an den richtigen Stellen. Sie können nun die restlichen Wandabschnitte stapeln.

            Schritt 4:

Wenn in Ihrem Blockhaus vorhanden, platzieren Sie das Wandteil mit mehreren Aussparungen für Balken  und platzieren Sie die Querträger. Dann können Sie alle Teile gemäß der Zeichnung weiter stapeln.

            Schritt 5:

Jetzt ist es an der Zeit, die Dachbalken zu platzieren. Achten Sie auf die Neigung und in welche Richtung diese gehen soll. Befestigen Sie den äußersten später, nachdem Sie die (überhängenden) Kantblöcke platziert haben. Sie könne die Kantblöcke neben und zwischen den Balken anbringen.

            Schritt 6:

Messen Sie den oberen Wandabschnitt zwischen den Wänden und teilen Sie die Anzahl der Kantblöcke über die beiden Seiten. Schrauben Sie diese von innen an. Dann die letzten beiden Balken montieren.

            Schritt 7:

Nun können Sie die Dachschalung anbringen. Halten Sie diese auf gleicher Höhe mit der Vorderseite und den Seiten. Wenn die Dachschalung vollständig befestigt ist, sägen Sie den überschüssigen Teil der letzten Dachschalung ab. Dann legen Sie die 44 x 44 mm Leiste auf und schneiden diese auf Maß zu.

            Schritt 8:

Platzieren Sie nun die Wintbretter. Sie können diese entweder an den Ecken gegeneinander stellen oder sie in Gehrung sägen. Dann können Sie das Loch für den Dachablauf ø 75 mm bohren. Etwas größer ist auch kein Problem.

 

Anbringen der EPDM-Folie

Jetzt haben Sie Ihr Blockhaus mit einem Flachdach gebaut, aber das ist noch nicht alles. Die Überdachung muss noch bedeckt werden! Verwenden Sie auf einem Flachdach EPDM-Folie als Deckmaterial. EPDM kann nur auf einem sauberen, trockenen und staubfreien Dach verlegt werden. Reinigen Sie daher zuerst Ihr Dach, bevor Sie die EPDM-Folie verlegen.

Nun können Sie das Loch für den Dachauslass schneiden. Wenn Sie es vorziehen, es zu klein statt zu groß zu schneiden, können Sie das Rohr dann durchschieben. Sprühen Sie dann genügend Dichtungsmittel auf die Unterseite der EPDM-Klappe. Drücken Sie dann die Dachstopfbuchse in das Loch und drücken Sie die Klappen mit EPDM-Dichtung fest. Sie können dies auch mit einer Farbrolle tun. Achten Sie darauf, dass die Versiegelung an den Seiten ausläuft, damit die Vorrichtung wasserdicht wird. Schmirgeln Sie die überschüssige Versiegelung vorsichtig ab.

Montieren Sie nun das Eckstück der Dachleiste am Windbrett. Messen Sie zwischen den beiden Eckstücken die Länge der zu schneidenden Dachleiste. Dann sägen Sie die Dachleiste auf diese Länge und schrauben sie auf das Windbrett. Haben Sie alle Dachleisten montiert? Schneiden Sie dann das überschüssige EPDM mit einem Cutter-Messer ab. Jetzt ist Ihr Blockhaus mit Flachdach komplett! Genießen Sie es!

 

Im folgenden Video können Sie sehen, wie die EPDM-Folie montiert wird.

 

Haben Sie eine andere Art von Lugarde Pavillon oder Blockhaus? Dann schauen Sie doch bei unseren Montagevideos vorbei. Hier sind einige Systeme erklärt, aber auch, wie Sie ein Fenster in Ihrem Gartenhaus oder Blockhaus montieren können. Viel Glück mit dem Bau! Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Hat Ihnen dieser Blog gefallen? Melden Sie sich für unseren kostenlosen monatlichen Newsletter an und erhalten Sie jeden Monat Blogs wie diesen!

Newsletter sign up Lugarde

Teilen: